Dr. med. Valérie Duchoud
Innere Medizin FMH

Ausbildung

Schulen in Monthey und St. Maurice, VS

Medizinstudium an der Universität Basel, Staatsexamen 1995

Weiterbildung und Diplome

1995Staatsexamen, Universität Basel
2001Dissertation über kardiovaskuläre Risikofaktoren
2002-2003Tropenmedizinischer Kurs am Institut de Médecine Tropicale, Antwerpen, Belgien
2004Facharzttitel Innere Medizin FMH
2007Fähigkeitsausweis Praxislabor KHM
2010Fähigkeitsausweis Ultraschall des Abdomens

Stellen

1996-1998Assistenzärztin Innere Medizin, Regionalspital Delémont
1998Ärztin für Innere Medizin, Hôpital Saint Jean de Dieu, Tanguiéta, Bénin
1998Klinische Forschung (Dissertation), Medizinische Poliklinik Kantonsspital Basel
1999Assistenzärztin / stellvertretende Oberärztin Innere Medizin, Kantonsspital Basel
1999-2001Assistenzärztin Innere Medizin, Kantonsspital Aarau
2001-2002Assistenzärztin Neurologie, Kantonsspital Aarau
2003-2005Allgemeinärztin, Silveira Hospital, Nyika, Zimbabwe
2005-2007Oberärztin Innere Medizin, Kantonsspital Aarau
2008-2009Ärztin in der diabetisch-endokrinologischen Praxis Dr. med. L. Villiger, Baden

 

Sprachen

Französisch (Muttersprache), deutsch, englisch und spanisch

Mitgliedschaften

FMH

Ärztegesellschaft des Kantons Bern

Schweizerische Gesellschaft für Innere Medizin

Schweizerische Diabetes-Gesellschaft

Ärztenetzwerk Mednet Biel/Bienne

Diverses

Lehrbeauftragte für Hausarztmedizin der Universität Bern (seit 2010)

Lehrärztin für Praxisassistenz

Schulärztin Gemeinde Lengnau (seit 2017)

 

Dr. med. Valérie Duchoud